February 22, 2013
Privatheit

Der Vortrag „Kommunalka 2.0. Gibt es eine Kontinuität sowjetischer Privatheit im Netz?“ auf der Passauer Tagung Medien und Privatheit versucht zu zeigen, wie sich Privatheitskonzeptionen aus der Sowjetunion im Runet immer noch bemerkbar machen und zum Teil die Besonderheit der russischen Internetkultur mitbestimmen.

Folien

kommunalka_titel

Links

Bibliographie

  • Boym, S. 1994. Common Places. Cambridge/Mass. u.a.
  • Evans, S. 2011. Sowjetisch Wohnen. Bielefeld.
  • Gornyj, E. 2009. „Virtual’naja ličnost’ kak žanr tvorčestva“, in Konradova, N. et al. (Hg.) Control+Shift. Moskva, 211-234.
  • Kaspe, I./Smurova, V. 2002. „Livejournal.com, russkaja versija: poplač‘ o nem, poka on živoj…“. In Neprikosnovennyj zapas 4/2002.
  • Markham, A. 2003. „Metaphors Reflecting and Shaping the Reality of the Internet: Tool, Place, Way of Being“. <http://markham.internetinquiry.org/writing/MarkhamTPW.pdf> (29. 11. 2012).
  • Ritter, M. 2008. Alltag im Umbruch. Hamburg.
  • Rössler, B. 2001. Der Wert des Privaten. Frankfurt/M.
  • Rutten, E. 2009. „Literarische Weblogs? Was passiert in den Blogs russischer Autor/innen?“, in Kultura (1) 2009, 16-21.
  • Schmidt, H. 2011. Russische Literatur im Internet. Bielefeld.
  • Shlapentokh, V. 1984. Love, Marriage, and Friendship in the Soviet Union. New York.
  • Shlapentokh, V. 1989. Public and Private Life of the Soviet People. New York.
  • Tokar, A. 2009. Metaphors of the Web 2.0. Frankfurt/M.